Ihre Auswahl:   >> Kurse 
             

 

Das Phänomen des Didgeridoos beruht darauf, daß es leicht zu erlernen ist und durch die Permanentatmung eine Art Unendlichkeit bzw. ein Fließen des Rhythmus hinzu kommt. Viele Dinge wirken beim Spielen gleichzeitig, wie z.B. Streßabbau, Stimulierung der Akupunkturmeridiane, Anregung der Phantasie, Training verschiedener Muskelpartien und eine Art Sprachtherapie. Es folgt eine spürbare Verbesserung der eigenen Atemtechnik (Bauchatmung) und somit Steigerung der Vitalität.

Im Gegensatz zu anderen Blasinstrumenten wird das Didgeridoo sehr locker gespielt und benötigt keine Kraft

Aus Musiktherapeutischer Sicht wird das Didgeridoo noch unterschätzt, aber in der letzten Zeit kommt es immer öfters zu Veröffentlichungen in den Medien über die positive Wirkung dieses Instrumentes.

Didgeridoo spielen hilft Schnarchen und Atemaussetzer zu reduzieren.

 

Das Anblasen des Didgeridoos sollte in einem lockeren Zustand erfolgen (Lippenflattern). Durch das Loslassen ermöglicht das Didgeridoo jedem Spieler sich rhythmisch auszudrücken und musikalisch aktiv zu werden. Eine Altersgrenze gibt es beim Didgeridoo spielen nicht. Es ist für Kinder wie auch für ältere Menschen geeignet.




Anmeldung und Info

Name:
Email:
Adresse: